Lassen Sie sich wie ein Superheld behandeln!

Stimmen Sie mit meiner Meinung überein, dass keine der hochwertigsten Therapien nichts bringt, wenn dem Patienten:in eine Motivation fehlt? Ich und mein Mann haben uns mit diesem Thema beschäftigt, und unser Anliegen war, eine motivierende Therapie für unsere Schützlinge zu finden. Nach einer langen Recherche und Suche habe wir das passende Gerät gefunden – und zwar Biofeedback mit Kinect.

Heutzutage ist es leichter geworden, mehr über den eigenen Körper zu erfahren und aus dieser Sicht ist Biofeedback ein einmaliges Therapie-Gerät, weil es nämlich die körperlichen Prozesse messen kann. Die Erkenntnisse aus den Ergebnissen lassen sich dann auf verschiedenen Wegen nutzen, um die Körperfunktionen und deren Beeinflussung zu verbessern.

Die Biofeedback-Therapie wird in der Regel von Ärzten oder Physiotherapeuten eingesetzt, um den neurologischen und orthopädischen Patienten zu helfen. Ein wichtiger Bedeutungsfaktor ist hier die Motivation. Alle wollen gewinnen! Und bei Biofeedback geht es darum, auf spielerische Weise unbewusst auch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Langweilige Therapie? Trainieren Sie mit Spaß und Erfolg!

Bei uns im Rehazentrum Malovec haben wir uns als Ziel gesetzt, die Behandlungen unserer neurologischen als auch orthopädischen Patienten:innen an die modernsten Standards, die heutzutage in den Rehazentren angewendet werden, anzupassen. Ich kann Sie also versichern, dass Sie bei uns nur die höchste Qualität erwartet. Die modernste Therapie – Methode, wie Biofeedback mit Kinect, ist ein wichtiger Teil des erfolgreichen Reha-Konzeptes. Und wenn eine Reha Spaß macht, dann haben wir unser Ziel erreicht, denn meiner Meinung nach gibt es nichts besseres, als dem eigenen Körper gut zu tun durch ein simples Spiel. Dabei ist es am wichtigsten, dem Patienten:in beizubringen, unbewusst im Körper ablaufende Prozesse nicht nur wahrzunehmen, sondern auch selbst beeinflussen zu können. Dieses System motiviert die Patienten:innen, indem es lustige Ziele auf einem Monitor für Trainingsübungen setzt, die sowohl mental (um zu lernen, wie man Informationen verarbeitet) als auch körperlich sind: nach nur 20 Minuten Spielzeit mit einem speziellen Programm, das auf die Stärken und Schwächen jedes Einzelnen abgestimmt ist, verstärkt der Spieler:in seine Körpermuskulatur und gewinnt gleichzeitig Wissen, um bestimmte Bereiche wie Kraft oder Ausdauer etc. zu verbessern.

Für wem ist es empfohlen?

Da jedes Spiel in beliebigen Positionen gespielt werden kann, eignet sich Biofeedback für jeden Menschen jedes Alters. Biofeedback ist eine einzigartige Therapiemethode, die hilft verschiede Beeinträchtigungen zu lindern, kann aber auch als Fitnesstraining für gesunde Menschen eingesetzt werden.

Biofeedback in Verbindung mit unserem Rocher-Käfig kann noch die Verbesserungen unterstützen. Unsere Therapeuten verbinden sehr oft die bestehenden Therapien mit anderen Therapien. Das gilt auch beim Biofeedback. Wenn wir uns als Ziel setzen, die unteren Extremitäten zu stärken, ist es von Vorteil die Übungen im Rocher-Käfig auszuüben. Unser Programm hat keine Grenzen. Zum Beispiel auch Kinder, die nicht selbständig stehen können, werden bei uns Mithilfe von Rocher-Käfig dieses Spiel mit Bravour bewältigen. Ich liebe es, die Patienten:innen in unserem RehaZentrum beim Biofeedback zu beobachten, weil diese Freude, die sie uns trotz voller Konzentration zeigen ist richtig groß und wir freuen uns unheimlich.

Was wird alles gemessen?

Wie ich schon erwähnt habe, jedes Spiel kann im Stehen, Sitzen oder Liegen gespielt werden, wobei ein wichtiger Teil der Einstellung der Bewegungsausmaß ist. Bei einigen Patienten:innen ist eine Körperhälfte beeinträchtigter als die andere, wir können also beim Spiel beobachten, dass bei den Übungen z.B.: die rechte Körperhälfte bessere Ergebnisse erzielt als die linke. Sie brauchen aber keine Angst zu haben, die Einstellung beim Biofeedback ist nämlich sehr flexibel und lässt sich also anpassen. Wenn sich der Patient:in zum beispiel allmählich bessert, kann man das Spiel noch erschweren. Das Spiel wird am Ende ausgewertet und der Therapeut kann sehen, wie die Reaktionsfähigkeiten und der Bewegungsausmaß des Patienten sind.

Wollen Sie auch ihre kognitiven Fähigkeiten und Gedächtnis verbessern? Das ist für uns im RehaZentrum Malovec überhaupt kein Problem, wir werden das Programm Ihren Bedürfnissen anpassen. Mithilfe von Biofeedback können Sie auch bei uns lernen, wie der Körper auf bestimmte Auslöser reagiert und diese Erkenntnis dann zur Selbstkontrolle nutzen. Je mehr Sie nämlich die eigenen Beeinträchtigungen kennen – also entweder physische oder psychische – umso besser können Sie damit umgehen und weitere Schritte nach vorne machen.

Und was sagen dazu die Studien?

Die Biofeedback-Therapie hat sich als wirksame Behandlung für eine Vielzahl von Erkrankungen erwiesen. Die jüngsten Studien haben gezeigt, dass die Biofeedback-Therapie mit der Kinect besonders vorteilhaft sein kann, da sie den Patienten:innen eine unterhaltsame und fesselnde Erfahrung bietet und gleichzeitig Fortschritte erzielt. Diese Kombination von Therapien hat sich bei den Patienten:innen bewährt, die von verbesserten kognitiven Fähigkeiten, Ausdauer, Kraft, Bewegungsumfang, Konzentration sowie der Selbstwahrnehmung berichten. Die Kombination von Biofeedback-Therapie mit dem TheraSuit-Programm hat sich als besonders effektiv erwiesen.

Belohnungstherapie

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Biofeedback-Therapie eine Form der Belohnung ist, die Patienten:innen helfen kann, ihre Ziele zu erreichen. Die Patienten freuen sich bereits auf die Biofeedbacktherapie, bei der sie spielerisch ihre Spiele gewinnen können. Und jeden Tag können sie mehr erreichen. Die Patienten:innen erhalten die Punkte und können die Ergebnisse der einzelnen Tage vergleichen. Das hilft ihnen, motiviert zu bleiben und mit ihrem Behandlungsplan weiterzumachen.

Die positiven Auswirkungen dieser Behandlung sind eindeutig, und mehrere Klienten sollten in Erwägung ziehen, diese auszuprobieren. Haben Sie die Biofeedback-Therapie schon einmal ausprobiert? Wenn nicht, was hält Sie davon ab?

Ziehen Sie sich die Sporthose an und vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenlosen Training. Erfahren Sie selbst wie diese Therapie Einen motivieren kann und dann können Sie sich selbst entscheiden, ob die Therapie Ihnen oder Ihrem Kind ein Progress in dem Entwicklungsprozess bringen könnte.

 

Vorheriger Beitrag
TheraSuit Methode vs. andere Reha-Methoden
Nächster Beitrag
Kooperation auf höchstem Niveau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Menü