Tomatis® Methode

Durch den Einsatz der Tomatis® Therapie können Menschen aller Altersgruppen signifikante Verbesserungen ihrer kognitiven Fähigkeiten und Gehirnfunktionen erfahren. Die Tomatis® Therapie ist ein ganzheitlicher Rehabilitationsansatz, bei dem Schallwellen und Musiktherapie eingesetzt werden, um bestimmte Teile des Gehirns zu aktivieren und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Gehirnregionen zu verbessern. Diese natürliche Klangfrequenz trägt zur Verbesserung von Gedächtnis, Konzentration, Sprachentwicklung, Lernfähigkeit und sogar emotionalem Gleichgewicht bei.

Was ist die Tomatis® Methode?

Die Tomatis® Methode ist eine fortschrittliche und innovative Form des neurosensorischen Stimulationstrainings zur Verbesserung der Gehirnfunktion, die von Dr. Alfred Tomatis entwickelt wurde. Bei dieser Methode werden speziell modifizierte Tonaufnahmen verwendet, um das Hörvermögen und die auditive Verarbeitung zu stimulieren. Im Laufe der Jahre hat sich diese Methode bei der Behandlung einer Reihe von Hör- und Kommunikationsproblemen sowie bei auditiven Verarbeitungsstörungen als wirksam erwiesen. Die Tomatis®-Methode wird in mehr als 75 Ländern auf der ganzen Welt praktiziert und hilft jährlich über 200.000 Menschen

Wie funktioniert die Tomatis® Methode?

Die Tomatis® Methode stimuliert das auditorische System durch verschiedene Klangübungen, die auf bestimmte Frequenzen abzielen. Es wird angenommen, dass diese Klänge die neuronale Organisation im Gehirn verbessern, indem sie verschiedene Zentren aktivieren, die für die motorische Kontrolle, die Sprachentwicklung, das Erinnerungsvermögen, die Aufmerksamkeitsspanne, die emotionale Regulation und vieles mehr verantwortlich sind. In vielen Fällen wird die Tomatis® Methode mit anderen Therapieformen kombiniert.

Warum Mozart?

Die Tomatis® Methode benutzt gefilterte Töne, die das Ohr bei seiner Aufgabe der Tonunterscheidung unterstützen. Das Hören von noch höher gefiltertem Schall entspricht einer vorgeburtlichen Erfahrung, weil das Ohr die Aufgabe hat, das sich entwickelnde Nervensystem zu stimulieren. Der Grund, warum das Ohr so früh fähig ist zu funktionieren, liegt laut A. Tomatis in der Tatsache, dass das Ohr eine wichtige Rolle bei der Dynamisierung des sich entwickelnden Nervensystems schon vor der Geburt spielt, indem es niedrige Frequenzen hört und sie als Klangmuster oder Signale erkennt.

Mozarts Musik wurde von Tomatis® ausgewählt, weil sie eine perfekte Balance zwischen Rhythmus, Melodie und Harmonie aufweist. Dieses Gleichgewicht hilft den Zuhörern auf einer grundlegenden Ebene, indem es sie beruhigt und ihnen hilft, sich durch Entspannung wieder mit sich selbst zu verbinden. Mozart enthält auch einen internen Rhythmus von 0,5 Sekunden, was einem Herzschlag von 120 Schlägen pro Minute entspricht. Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Art von Rhythmus für Menschen, die unter Stress oder Angstzuständen leiden, hilfreich sein kann. Die Kombination der verbesserten Klangwahrnehmung mit dieser natürlichen beruhigenden Wirkung macht Mozarts Musik zu einem unschätzbaren Wert in Therapieprogrammen wie der Tomatis® Methode.

Die Musikauswahl in der Tomatis® Methode wird sorgfältig nach ihrer Fähigkeit ausgewählt, bestimmte Bereiche des Gehirns zu stimulieren und die Entspannung zu fördern und gleichzeitig die Konzentration zu steigern. Studien haben ergeben, dass die Verwendung bestimmter Stücke von Komponisten wie Mozart mehrere Bereiche des Gehirns gleichzeitig stimulieren kann, was insgesamt zu einem effektiveren Hörerlebnis führt. Neben Mozarts Werken werden in Tomatis-Sitzungen häufig auch andere Musikrichtungen wie gregorianische Gesänge, Walzer, Märsche, Sonaten und Menuette eingesetzt, um die Ergebnisse der Hörstimulation weiter zu verbessern. Da diese Stücke bewusst ausgewählt werden, helfen sie den Zuhörern, präsent und offen zu bleiben, um neue Konzepte zu lernen und neue neuronale Bahnen in ihrem Gehirn zu bilden.

Die Tomatis® Methode besteht aus drei Hauptphasen:

  1. Hörphase – hier werden spezielle Kopfhörer für eine kontinuierliche Audiostimulation verwendet;
  2. Wachstumsphase – hier werden neue Aktivitäten für die kognitive Entwicklung eingeführt; und
  3. Konsolidierungsphase – es werden die erreichten Ergebnisse aus den vorherigen Phasen gestärkt. Dieser Ansatz hilft dem Einzelnen zu lernen, besser zuzuhören und gleichzeitig seine Konzentrationsfähigkeit und sein Organisationstalent zu verbessern.

Was sind die Vorteile der Tomatis® Methode?

  • verbessert die kognitive Funktion
  • verbessert die auditive Verarbeitung
  • stärkt das Selbstvertrauen
  • verbessert die Kommunikationsfähigkeiten
  • erhöht schulische Leistungen
  • verbessert die Fähigkeit zur Selbstregulierung
  • erhöht soziale Interaktionsfähigkeiten
  • erhöht Aufmerksamkeitsspanne und Konzentration
  • lindert die Symptome von ADHS, Autismus und anderen Störungen
  • reduziert Stress und Ängste
  • verbessert Ihre Feinmotorik
  • verbessert das körperliche Wohlbefinden
  • verbessert die Schlafqualität
  • fördert soziale und emotionale Entwicklung

Wer kann von der Tomatis® Methode profitieren?

  • Die Tomatis® Methode kann Menschen aller Altersgruppen zugute kommen, vom Kleinkind bis zum älteren Menschen.
  • Die Tomatis® Methode kann auch Musikern und Sängern von Vorteil sein, indem sie den Stimmumfang und den Ausdruck verbessert und hilft, Muskelverspannungen im Kiefer- und Halsbereich abzubauen.
  • Für Menschen, die ihre Leistung bei einer Vielzahl von Aktivitäten – vom Sport bis hin zum Studium – optimieren wollen, ist die Tomatis® Methode ein wirkungsvolles Instrument, das ihnen helfen kann, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
  • Diese Behandlung kann auch ein hervorragendes Hilfsmittel für alle sein, die mit Sprachproblemen wie Stottern, Lispeln und Artikulationsproblemen zu kämpfen haben.

Wie lang dauert ein typisches Tomatis® Programm?

Tomatis® Methode besteht aus drei Phasen, die jeweils 15 Sitzungen umfassen, die zwischen 40 und 120 Minuten dauern sollten. Die Dauer der Sitzungen ist von Person zu Person unterschiedlich und richtet sich nach dem Alter, der körperlichen und geistigen Verfassung, den Bedürfnissen und dem allgemeinen Gesundheitszustand des Einzelnen. Daher kann die genaue Dauer jeder Sitzung an die spezifischen Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden. Außerdem ist zwischen den einzelnen Phasen eine Pause von 6-8 Wochen vorgesehen, damit nach Abschluss jeder Phase genügend Zeit für die Assimilation und Integration bleibt.

Kurz gesagt, die Tomatis® Methode ist ein wirksames Instrument, das praktisch jedem helfen kann, seine allgemeine Funktionsfähigkeit auf vielen Ebenen zu verbessern!

Menü